Einstieg mit MS Outlook Express

Folge den 10 einfachen Schritten dieser Anleitung, um in zwei Minuten dabei zu sein! Du brauchst kein neues Programm zu installieren, keine Registrierung - nichts. Alles, was Du benötigst, ist im Normalfall schon auf Deinem Computer installiert. Die folgende Anleitung geht davon aus, dass Du einen PC mit Windows XP benutzt.

  1. Starte Outlook Express. Normalerweise findest Du es unter Start » Programme » Outlook Express.
  2. Nun legen wir ein neues News-Konto an. Gehe dazu auf Extras » Konten.

    Neues Konto erstellen

  3. Klicke auf Hinzufügen » News

    Kontotyp "News" auswählen

  4. Ein Dialog öffnet sich, wo Du zu allererst Deinen vollständigen Namen einträgst. Bitte keinen Nickname, sondern wirklich Vor- und Nachname. Das ist im Usenet so üblich und alle anderen machen es genauso (zu den Gründen siehe oben).

    Hier den Realname eintragen

  5. Als nächstes folgt Deine e-Mail-Adresse. Wenn Du Deine echte Mail-Adresse vor Spam schützen möchtest, richte Dir am besten eine zweite Adresse bei einem der Freemail-Anbieter (GMX, web.de, yahoo, ...) ein. Achte jedenfalls darauf, dass Du eine gültige Adresse einträgst, die Du halbwegs regelmäßig liest, damit andere User Dir private Nachrichten (= e-Mails) schicken können.

    Gültige e-Mail-Adresse eingeben

  6. Fast geschafft! Nun fehlt noch der Newsserver, von dem Du die Nachrichten runterlädst und über den Deine Nachrichten verschickt werden. Normalerweise bietet Dein Internet-Provider einen an und kann Dir dessen Adresse nennen (Hotline). Damit Du Dir das Nachfragen sparst, hier die Adressen der Newsserver einiger größerer Provider: news.aon.at, news.chello.at, nntpserver.tele2.at, news.utanet.at, news.inode.at, news.sil.at; Einfach so wie angegeben eintippen, ohne "http://" oder "www". Beachte: Im Normalfall ist es nicht möglich, den Newsserver eines anderen Providers zu nutzen!

    Newsserver eintragen

  7. Nach Fertigstellung wird Dich Outlook Express nun fragen, ob Du eine Liste aller Newsgroups herunter laden möchtest. Das beantwortest Du mit Ja. Es wird nun eine Liste der verfügbaren Newsgroups heruntergeladen. Wunder Dich nicht, das sind im Normalfall einige zehntausend. Bei einem DSL-Zugang sollte das aber nur ein paar Sekunden dauern.

    Grouplist runterladen

  8. Tippe nun in die obere Zeile einen Begriff ein, nach dem gefiltert werden soll. Nachdem Du afm suchst, bietet sich "at.freizeit.motorrad" an. Nun klickst Du auf Abonnieren und dann auf Gehe zu, um gleich zu starten.

    Newsgroups filtern

  9. Du kannst nun gleich mal schauen, was sich so tut, indem Du auf Nachrichten in der Liste klickst. Um afm mitzuteilen, dass Du ab sofort mit von der Partie bist, setzen wir gleich ein Vorstellungsposting ab! Dazu klickst Du links oben auf Neue Nachricht.

    Neue Nachricht erstellen

  10. Hier trägst Du zuerst einen möglichst aussagekräftigen Betreff und dann Deine Nachricht ein - wie bei einer e-Mail. Wenn Du fertig bist, klickst Du links oben auf Senden. Damit hast Du Dein erstes Posting im Usenet abgesetzt - Gratulation! Innerhalb von ein paar Minuten bis Stunden (je nach Tageszeit und vor allem Wetter) wirst Du mehrere Antworten von Leuten haben, die sich freuen, dass Du in afm dabei bist!

    Erstes Posting senden

Weiterführendes

Obige Anleitung soll Dir einen raschen und unkomplizierten Einstieg in afm und das Usenet ermöglichen und kratzt natürlich nur an der Oberfläche. Wenn Du Dich näher für die Materie interessierst, helfen Dir die Schlagworte Usenet, Netiquette, Quoten und Newsreader weiter. Google Groups verschafft Dir Zugriff auf das Meiste, was es jemals im Usenet zu lesen gab (auch afm). Und natürlich gibt es haufenweise Seiten mit FAQs, Anleitungen und Hilfestellungen, wie z.B. die von Alex und Sani.

Fragen?

Falls Du trotz Anleitung Probleme hast, in afm einzusteigen, schreib mir einfach eine Mail! Dorthin bitte auch alle Anregungen zu diesem Tutorial.


Letzte Änderung 2008-04-23 David Hopfmüller